E-Commerce Marketing für mehr Umsatz im Online Shop

Zurück zum Blog

Bild einer Hand und eines e-Commerce Shops als Grafik dargestellt für grünem HIntergrund

E-Commerce Marketing ist schon lange keine Nebensache mehr, sondern ein fester Bestandteil erfolgreicher Onlineshops. Besser bekannt unter dem Begriff Onlinemarketing für Online-Shops, ist E-Commerce Marketing der direkte Weg, Interessenten zu Käufern zu machen. Was oft als klassisches Inbound-Marketing inVerbindung gebracht wird, ist bei einem Shop durch die Steigerung der Conversionrate und einem gezielten Remarketing möglich.

Mit einer nachhaltigen Strategie bietet Online-Marketing für einen kalkulierbaren Preis – Kosten/Umsatz/Margen-Relation – eine Garantie für mehr Besucher, mehr Marke + Image und mehr Umsatz.

Onlinemarketing für Online-Shops mit SEO, SEA, Social Media, E-Mailmarketing und Remarketing

Aufgeteilt in einzelne Leistungen ist die zielgerichtete Marketingstrategie das A&O. Bestandteil dieser Strategie ist als erstes eine Analyse des Ist-Standes sowie der Festlegung von USPs (Alleinstellungsmerkmalen). Danach folgt die Markt- & Wettbewerbsanalyse sowie die Erstellung der Zielgruppe und der Persona, welche später Käufe im Idealfall tätigen soll.

Aus diesem Mix an Informationen entsteht der konkrete Leistungskatalog, einfach gesagt, die To-Dos für beide Seiten – Kunde und Dienstleister. An dieser Stelle zeigt sich auch schnell, wie umfangreich und zeitintensiv erfolgreiches Marketing ohne große Budget- und Streuverluste sein kann. Die häufigsten Optimierungsmöglichkeiten bei einem E-Commerce-Business mit eigenem Online-Shop (auch als Dropshipper) sind:

- Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Für den organischen Bereich und nachhaltige Reichweite ist eine Suchmaschinenoptimierung unerlässlich. Mit einem optimierten Onlineshop zahlen Sie auch deutlich weniger pro Klick (PPC) bei einer Anzeigenschaltung, da Ihre Inhalte meist eine höhere Relevanz haben und passend zu einzelnen Suchanfragen sind.

- Suchmaschinenadverstising (SEA)
Auch Suchmaschinenwerbung genannt, umfasst Google AdWords, Bing Ads und die Werbeanzeigen im Display-Netzwerk, welche die Hauptoptimierungspunkte sind um neben SEO schnellstmöglich und von Tag 1 an Umsatz zu generieren und einen Return on Investment (ROI) zu erhalten.

- Social Media Marketing + Advertising
Die Präsenz in sozialen Netzwerken ist ein Muss, auch im B2B. Doch lohnt sich eine Anzeigenschaltung auf Facebook, Instagram, Pinterest etc. mehr als zu versuchen Stück für Stück mehr Follower zu erhalten. Dies hat sich im Dezember 2017 massivst geändert, womit man nur noch circa 10% der Interessenten erreicht. Social Ads hingegen treffen bei richtiger Targetierung immer die passende Zielgruppe (PPC Marketing).

- Content Marketing (Textarbeit)
Content is king, genau das gilt nach wie vor und daher macht ein Blog, Online-Pressearbeit und eine einzigartige Produktbeschreibung nach wie vor am meisten Sinn. Auch wenn es ein en Großteil der Arbeit aus macht, lohnt es sich direkt.

- Email Marketing
Mit einem passenden und optimierten Newsletter und leistungsstarken Follow Ups erhalten Sie automatisiert mehr Umsatz und binden Interessenten bis Kunden an Sie und Ihr Produkt. Auch hier sind Erfolge garantiert.

- Brand Marketing
Mit Ihrem Produkt eine eigene Marke kreieren und sich reichweitenstark am Markt und in einer Branche platzieren. Klingt gut? Ist auch gut und wird mit allen vorherigen Maßnahmen automatisch mit gefördert.

- Integration von vertrauensbildenden Maßnahmen und Bewertungen
Vertrauen ist das Wichtigste beim Verkaufen. Bekomme ich das nicht, fällt das online verkaufen umso schwerer und wird meist nicht profitabel und erfolgreich.
Empfehlung mit höchster Akzeptanz und automatischem Bewertungssystem: Trusted Shops

Der wohl wichtigste Punkt ist das Remarketing & Retargeting. Da im Durchschnitt je nach Branche ein Käufer zwischen 3 bis 7 Berührungspunkte (Touch-Points) benötigt, reicht ein einfacher Besuch nicht aus. Mittels Cookies müssen zwingend Interessenten in Käufer umgewandelt werden. Hierzu bieten Google, Facebook & Co zahlreiche Remarketing-Möglichkeiten an, welche in keinem Online-Marketing-Mix für E-commerce und Onlineshops fehlen dürfen.

Erfolgreich Online verkaufen mit einem eigenen Online-Shop und einer Online-Marketing-Strategie

Um Kosten zu reduzieren und sich ein aufwendiges und kostspieliges Testen von Möglichkeiten zu sparen, bietet eine Online-Marketing-Agentur den besten Partner um erfolgreich zu werden. Mit einer Online Marketing Beratung, auch wenn diese etwas kostet, können langfristig hohe Kosten und verschwendetes Budget und viel Zeit gespart werden.

Gerade im B2B Online Marketing lohnt es sich vor dem Start, vor der Umstrukturierung (Relaunch), aber auch wenn es mal nicht so läuft, eine Marketingagentur zu Rate zu ziehen. OM-Experten können Fehler und Hindernisse für mehr Verkäufe oftmals schnell heraus finden und haben die Möglichkeiten Ihren Onlineshop zu optimieren – technisch und inhaltlich.

Tipp: Versuchen Sie Basics in Ihrem Onlineshop selbst zu optimieren und lassen Sie sich von einem Berater oder Agentur unterstützen, aber nie alles aus der Hand geben. Denn niemand kennt Ihre Produkte besser, als Sie selbst.

Neben dem e-Commerce Marketing ist auch eine reibungslose Losgistik (Lagerung, Verpackung und Versand) elementar für einen guten Onlineshop. Hier bietet Ihnen DepotCity die passende Lösung an. Am besten heute noch ein Angebot einholen!